Gründung und Leitbild von IDEAS

Die Gründung des Vereins IDEAS - Institut für Dienstleistungsentwicklung und Angewandte Systemforschung erfolgte am 25.11.2010 durch die Gründungsmitglieder:

  • Dipl.-Ing. Dr. techn. Johannes Pusterhofer
  • MMag. Dr. mont. Ernst Kreuzer
  • DDipl.-Ing. Helmut Aschbacher

gem. $11 des Vereinsgesetzes durch Anzeige der Vereinserrichtung bei der Bundespolizeidirektion Graz.

Die 1. ordentliche Generalversammlung des Institutes für Dienstleistungsentwicklung und Angewandte Systemforschung, kurz IDEAS genannt, fand am Freitag, den 5. August 2011 von 16:00 – 18:00 Uhr in Graz, Harter Straße 1 (Besprechungsraum Büro Schneider) statt.

Die 2. ordentliche Generalversammlung des Institutes für Dienstleistungsentwicklung und Angewandte Systemforschung, kurz IDEAS genannt, fand am Mittwoch, den 8. Mai 2013 von 17:00 – 18:00 Uhr in Graz, Harter Straße 1 (Besprechungsraum Büro Schneider) statt.

Die 3. ordentliche Generalversammlung des Institutes für Dienstleistungsentwicklung und Angewandte Systemforschung, kurz IDEAS genannt, fand am Mittwoch, den 28. August 2015 von 17:00 – 18:30 Uhr in Graz, Harter Straße 1 (Besprechungsraum Büro Schneider) statt.

Die 4. ordentliche Generalversammlung des Institutes für Dienstleistungsentwicklung und Angewandte Systemforschung, kurz IDEAS genannt, fand am Dienstag, den 30. Januar 2018 von 16:30 – 18:30 Uhr in Graz, Harter Straße 1 (Besprechungsraum Büro Schneider) statt.

Auf Basis der Wahl in der 4. ordentlichen Generalversammlung wurde der einstimmige Beschluss der internen Versammlung vom 27.01.2017  ohne Änderungen bestätigt. Somit besteht der Vorstand von IDEAS derzeit aus folgenden Personen:

Obmann: Dipl.-Ing. Dr. techn. Johannes Pusterhofer

Kassier: DI (FH) Willibald Erhart

Schriftführer: Dipl.-Ing. Christoph Ehrenhöfer

Rechnungsprüfer 1: Mag. Christof Schneider

Rechnungsprüfer 2: Mag. Dr. Isabella Meisenbichler

Vorstand des wissenschaftlichen Beirats:

MMag. Dr. mont. Ernst Kreuzer

Vorstand des wirtschaftlichen Beirats:

derzeit nicht besetzt

Vision:

"Wir sind der Hauptansprechpartner für die Entwicklung und Vernetzung von exzellenten Service-Systemen."

Mission: 

"Wir begleiten branchenunabhängig Unternehmen und Organisationen bei der Gestaltung exzellenter Service-Systeme. Dazu bündeln wir, situationsbezogen und individuell, unser Wissen sowie benötigte Netzwerkkompetenzen."

Strategie:

"IDEAS, das Institut für DienstleistungsEntwicklung und Angewandte Systemforschung fördert, entwickelt und kommuniziert den ganzheitlichen Ansatz der System Excellence zur Entwicklung integrierter IT-Dienstleistungen."

System Excellence erzeugt exzellente Ergebnisse im Kontext der Systementwicklung durch umfassende Integration von Produktentwicklung und Dienstleistungsentwicklung für hard- und softwarebasierte Systeme.

System Excellence bedeutet den Einsatz bewährter und kreativer Qualitätsmethoden und -techniken durch spezifische Anpassung an die Erfordernisse innovativer Geschäfts- und Dienstleistungsmodelle.

System Excellence bedeutet frühzeitige und kontinuierliche Integration der Lebenszyklen von materiellen Produktkomponenten und immateriellen Dienstleistungskomponenten.

System Excellence erzeugt Investitionsschutz und Wettbewerbsvorteile für zukunftsorientierte Dienstleistungsbündel in hybriden Systemen.

System Excellence begeistert durch Übererfüllung innovativer System- und Kundenanforderungen mit kreativen und traditionellen Techniken.

IDEAS